Die Geschichte von OttOmobile begann im Jahr 2008 auf Initiative zweier Freunde, Frédérick Guillier-Sahuqué und Nicolas Urien. Als frühere Ingenieure in der Automobilindustrie spezialisierten sie sich auf die Herstellung thermoplastischer Teile, hatten jedoch nicht die Möglichkeit, an einem vollständigen Produkt zu arbeiten.

Im Jahr 2003 stiegen sie in die Spielzeugindustrie ein und arbeiteten für eine neue Seite in der Geschichte: Druckgussspielzeug. Zu dieser Zeit arbeiteten beide in China als Produktmanager, ihre ersten Schritte als Stakeholder auf dem Spielwarenmarkt.

Im Jahr 2008 schlossen sich Frédérick Guillier-Sahuqué und Nicolas Urien zu einer verrückten Wette zusammen: etwas zu erschaffen eine neue Marke von Miniaturen, die in der Landschaft der reduzierten Modelle der damaligen Zeit eine wichtige Rolle spielt. Damit vereinen sie die beiden Welten, die sie seit so vielen Jahren antreiben: das Automobil und die maßstabsgetreuen Modelle.
Im Jahr 2008 schlossen sich Frédérick Guillier-Sahuqué und Nicolas Urien zusammen

Ein neuer Markt

Der 1/18.

Der Referenzmaßstab lag damals in Asien und Europa bei 1/43. Die Hersteller waren davon überzeugt, dass es die Sammler nicht überzeugen würde, und hatten kein Interesse am Maßstab 1:18, der zu teuer war.

Frédérick Guillier-Sahuqué und Nicolas Urien sahen die Dinge anders. Der Maßstab 1:18 hatte seine Aufgabe und sie wollten es beweisen!

So entstand 2009 der Renault Clio Williams, die erste OttOmobile-Miniatur erschien auf dem Markt Natürlich im Maßstab 1:18. Ein UFO im Feld, das Sammler sofort verführt! Eine größere Reproduktion aus Kunstharz, ohne Öffnung, limitiert und nummeriert mit sorgfältiger und sorgfältiger Bemalung … der Charme wirkt und das unglaubliche Abenteuer beginnt. Die Exklusivität des Produkts, aber auch sein angemessener Preis, bitte für alle Sammler zugänglich! Dies ist eine der Verpflichtungen, die Führungskräften am Herzen liegen: durch die Bereitstellung hochwertiger Miniaturansichten zugänglich zu bleiben.
https://preprod.otto-models.com/img/cms/renault-clio-williams.jpg
Niemand hätte sich einen solchen Erfolg vorstellen können, Dieser Ehrgeiz brachte ihnen die Schaffung eines neuen Marktes für Sammlerautos ein. Trotzdem kein Händler und Der Händler glaubte nicht an diese verrückte Idee...

15 Jahre später

ottomobile le showroom de Josselin

Ottomobile gibt es immer noch...

OttOmobile beschließt daher, seine Produktionen selbst zu verkaufen. Das Unternehmen baut in Frankreich eine eigene Logistikplattform auf und vertreibt seine Modellautos ausschließlich online. So endet die Geschichte nicht, sie geht durch den Antrieb aller Mitarbeiter und dank der Treue der Sammler jeden Tag weiter.

Zugang zum OttO-Club

Unsere Geschichte OttOmobile
OttOmobile

Wird geladen...